MJS

Martin-Jochen Schulz und die Welt der Dichter und Denker, Künstler und Wissenschaftler, der kleinen und großen Helden: das ist eine Liebesgeschichte. In den 70ern hat er Wirtschaft fürs TV spannend gemacht, in den 80ern gab es seinen „Wortwechsel“ rund 500 mal, die 90er Jahre verdanken ihm die „Schätze der Welt“. Fernsehen, Fellowship (Harvard), Familie, Freunde, ganz viele jung-gescheite und noch mehr lebendig-alte. Seit 15 Jahren allein erziehender Vater, drei prächtige Kinder. Ein Leben zwischen Baden-Baden, Erfurt und St.Petersburg, zwischen Büchern, Studios und dem Lieben. Was für eine Biografie! Das  alles mögen seine Gäste. 23 große Gespräche hat er im Herbst 2005 geführt. Ausschnitte davon zeigt diese DVD, aber vielmehr noch den Charme der Autoren – angestiftet von einer ganz und gar öffentlichen Affäre der WortSchätze.

WS-DVD